Sonntag, 07 Mai 2017 08:41

Hundekekse - Apfel-Cookies

geschrieben von 
Schlagwörter
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Womit sonst könnten wir unseren Hund auf so einfache Art verwöhnen und ihm gleichzeitig so viel Gutes tun wie mit selbst gebackenen Keksen aus gesunden Zutaten - ohne künstliche Aromen, Farbstoffen oder anderen schädlichen Inhaltsstoffen. Dabei ist Backen für Hunde kinderleicht, auch wenn du noch nie einen Teig gemischt oder ein Nudelholz in der Hand gehalten hast. Vor allem aber macht es unglaublich viel Spaß. Spätestens wenn du die duftenden Kekse aus dem Ofen holst, freut sich dann auch dein Vierbeiner.

IMG 2443

Die kleinen Apfel-Häppchen sind einfach und schnell zubereitet, weshalb ich sie als Einstieg in die Hundekeksbäckerei nur empfehlen kann. So wenig Arbeit damit hat, so viel Freude hat dein Hund daran - ideale Belohnungshappen.

3/4 Apfel
150 g Weizenmehl (Type 405)
75 zarte Haferflocken
1/2 TL Zimt
1 EL Sonnenblumenöl
40 ml Wasser

Außerdem:
Weizenmehl für die Arbeitsfläche

 

Für 1 Backblech
15 Minuten Zubereitung | 30 - 35 Minuten Backzeit

 

IMG 2435

 

  1. Den Backofen auf 180 Grad (Umlauft 160 Grad) vorheizen. Ein Backbleck mit Backpapier auslegen. Den Apfel schälen, vierteln und vom Kerngehäuse befreien. Das Fruchtfleisch grob raspeln.

    IMG 2430

  2. In einer großen Schüssel oder Küchenmaschine Weizenmehl, Haferflocken und Zimt vermischen. Apfelraspel und Sonnenblumenöl dazugeben und alles 2 Minuten mit den Knethacken mischen. 40 ml Wasser zufügen und weitere 4 Minuten rühren, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst.

    IMG 2431

  3. Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen weiterkneten, bis er nicht mehr klebt. Teig etwa 4 mm dick ausrollen. Auf das Backblech heben und mit einer Gabel mehrmals einstechen mit einem Medsser oder Pizzaschneider etwas 2 cm große Quadrate schneiden.

    IMG Pizza

  4. Die Kekse im Ofen (Mitte) 30 - 35 Minuten backen, bis sie leicht gebräutn sind. Kekse mit samt dem Backpapier vom Backblech nehmen, auf ein Kuchengitter oder Rost legen und auskühlen lassen. Nach etwa 15 Minuten das Backpapier entfernen und die Kekse auf dem Gitter ganz trocknen lassen.
    IMG 2440

Guten Appetit!

 

Gelesen 1541 mal

Schreibe einen Kommentar

Ich habe den Datenschutz gelesen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur elektronisch erhoben und gespeichert werden. Alternativ kann ich als Namen auch ein Pseudonym eintragen. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an widerrufen.

Über uns

Willkommen bei blog-dog.com.
In unserem Online-Magazin möchten wir Ihnen interessante und lustige Infos zum Thema Hund, Outdoor & Freizeit präsentieren.

Linkempfehlungen