Sonntag, 22 Juni 2014 02:00

Reise-Apotheke - Aber was muss alles drin sein?

geschrieben von 
Schlagwörter
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Wer mit seinem Hund verreist, der braucht gleich zwei Koffer: einen mit den eigenen Dingen und einen mit z.B. Futter, Näpfe, Spielzeug, Beißkorb und dem Heimtierausweis.reiseapotheke2

Aber auch die Reiseapotheke muss gefüllt sein. Wichtig sind die Medikamente, die der Hund ohnehin nehmen muss. Weil nicht alle Hunde längere Reisen vertragen und unter Übelkeit und Erbrechen leiden können, sollten Sie hierfür ein Medikament gegen Reiseübelkeit parat haben. Auch wenn Ihr Vierbeiner ein begeisterter Mitfahrer ist, können Stress und die ungewohnte lange Dauer sich bei ihm auf den Magen schlagen. Die Reiseapotheke für den Hund sollte ebenfalls enthalten:

  • Leuse- und Zeckenkamm
  • Entwurmungsmittel und Zecken-Floh-Prophylaxe
  • Vaseline für die Pfoten
  • digitales Fieberthermometer
  • Zeckenzange und Pinzette
  • Wundspray zur Desinfektion
  • Verbandsmaterial, Schere

Ich ergänze die folgenden Artikel noch zusätzlich um:

  • Durchfallmittel (z.B. Kohletabletten)
  • Medikament gegen Ohrenentzündungen
  • Bachblüten Notfall (Rescue) Globuli

Wir wünschen euch eine schöne und Apotheken-freie Urlaubszeit.

 

Gelesen 2567 mal

Schreibe einen Kommentar

Ich habe den Datenschutz gelesen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur elektronisch erhoben und gespeichert werden. Alternativ kann ich als Namen auch ein Pseudonym eintragen. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an widerrufen.

Über uns

Willkommen bei blog-dog.com.
In unserem Online-Magazin möchten wir Ihnen interessante und lustige Infos zum Thema Hund, Outdoor & Freizeit präsentieren.

Linkempfehlungen